Kosten Papierworkshop

Ja, das stimmt. Dennoch entstehen natürlich für jeden wunderschönen Workshop, den wir gemeinsam verbringen Kosten und Aufwände. Ich stelle das gesamte Verbrauchsmaterial, die Werkzeuge und je nach Standort bringe ich all die wunderbaren Dinge zu euch nach Hause.

All das kostet ja (leider) irgendwie Geld. Glaubt mir, ich wünschte auch es wäre anders. *gg* Dann könnten ich noch viiieeel mehr tolle Bastelsachen für euch anschaffen.

Falls ihr einmal ausgerechnet habt, was ihr an Material verbraucht habt und nicht auf die festgesetzten 15 – 20 Euro gekommen seid, denkt bitte auch noch an folgende Punkte.

Folgende Kosten fallen für jeden Workshop an:

  • das gesamte Verbrauchsmaterial je Teilnehmer für all das, was ihr an dem Abend bastelt (z.B. Papier, Deko-Bänder, Deko-Artikel)
    Ja, das ist klar, das hatten wir schon! Und dann noch…???
  • Irgendwie muss das ja auch alles noch zusammenhalten und auch ein wenig Farbe bekommen. Wir verbrauchen an den Abenden also auch noch Stempelfarben, Reinigungsmittel, verschiedene Kleber, Schneidewerkzeuge, etc.
  • Wenn mal was kaputt geht, Farben austrocknen / vermischt werden oder Schneidwerkzeuge abgenutzt sind, dann brauchen wir neue Farben, Werkzeuge usw. Die besorge ich.
  • Findet der Workshop bei mir zuhause statt, dann stelle ich Getränke, Verpflegung und Räumlichkeiten. Findet der Workshop bei dir zuhause statt, bekommst du ab 5 Teilnehmern (inklusive dir) die Workshopgebühr geschenkt.
  • Komme ich zu dir, fahre ich mit dem eigenen Auto und zahle die Benzinkosten für die Anreise selbstverständlich selbst.
  • Jeder Teilnehmer bekommt ein kleines Gastgeschenk von mir.

Dann ist da noch meine Arbeitszeit, das heißt Aufwand, welcher nicht materiell ist. Dieser ist gar nicht mit eingerechnet, soll er auch nicht. Ich mache das Ganze aus Spaß an der Freude und nicht, weil ich aktuell damit Geld verdienen möchte, dann müsste die Gebühr noch höher ausfallen. Oje!

  • Vorbereitungszeit (Materialien besorgen, Muster / Vorlagen erstellen, Gastgeschenke basteln, Sachen packen, Aufbau/Abbau, den Workshop selbst durchführen und und und….)

Das soll sich gar nicht alles überdramatisch anhören. Wie gesagt, ich biete die Workshops an, weil ich einfach wahnsinnige Freude am Basteln habe und ich es großartig finde, Zeit mit euch zu verbringen.

Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt mir gerne ein Mail oder sprecht mich persönlich an. Ich freue mich!

Liebe Grüße

Hinweis! Bei meinen Papierworkshops handelt es sich um KEINE! Verkaufsveranstaltungen. Es gibt keine Verpflichtungen zu irgendwelchen Materialbestellungen.