Sechseckige Explosionsbox

Alles beginnt mit der Anfrage von meinem Schwager, ob ich nicht die Einladungskarten für seinen 40. Geburtstag gestalten könnte. Er wollte gerne etwas Maritimes und ich hatte gerade erst das Set „Setz die Segel“ bekommen. Selbstredend, dass ich da nicht widerstehen konnte. Gesagt getan, die Einladungskarte wurde designed und freigegeben.

Am Ende sah sie dann so aus.

Für jeden Gast gab es mit der Einladung eine Boardkarte, welche die Anreisenden selbstverständlich am Tag der Feier einzulösen hatten.

Nachdem die Einladungskarten fertig gestellt waren, fing ich nun mit meinem Mann an zu grübeln, was wir dem lieben Schwager denn nun schenken könnten. Das es ein Geldgeschenk werden sollte, war schnell klar, aber wie verpacken es dem Anlass und Motto entsprechend?!

Die Idee zu einer Mehrfachen sechseckigen Explosionsbox war geboren und wollte umgesetzt werden.

So fing alles an. Meine ersten Rohlinge der sechseckigen Explosionsbox

Uff!! Das war ein ganzer Berg Arbeit, den ich mir da vorgenommen habe. ABER… Am Ende hat es sich doch gelohnt und ich bin mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Ob ich mich so schnell wieder an ein solches Projekt heranwage? JEIN! Im Moment wahrscheinlich eher nicht, da es einfach sehr zeitaufwendig ist. Wenn wieder einmal eine große Festivität ansteht wahrscheinlich schon. Die Umsetzung macht solche Freude und das Beschenken ist gleich doppelt schön.

Im nachfolgenden Text kommt streng genommen Werbung, wenn du keine Werbung sehen möchtest, dann solltest du jetzt aufhören zu lesen! ;o)

Die erste und damit größte Box von außen

Bei diesem Projekt habe ich meinen Plotter (Silhouette Cameo®) heiß laufen lassen. Da ich nicht alle Boxen einzeln zuschneiden wollte, habe ich eine sechseckige Box mit meiner Plotter-Software designed und konnte diese dann nach Belieben verkleinern oder vergrößern. Die größte Box hatte eine Länge von 15,6 cm und die kleinste eine Länge von 6 cm. Die kleinste Box war komplett zusammengeklebt und ist daher beim Öffnen nicht „explodiert“!

Größen der unterschiedlichen Explosionsboxen

Solltest du Interesse an der Plott-Datei haben, stelle ich dir diese gerne kostenlos zur Verfügung. Sende mir hierzu einfach eine E-Mail an coco-kreativ@buenning.eu.

Nachdem alle Boxen fertig geschnitten und geklebt waren ging es an die Gestaltung. Im Inneren habe ich bei allen vier Explosionsboxen kleine Taschen eingebaut. In dieser wurden Geldstücke und eine kleine Aufmerksamkeit in Form einer Namenskette verstaut.

Angepasst an das Motto „maritim“ habe ich hauptsächlich das Stempelset „Setz die Segel“ von Stampin Up!© , aber auch andere Stempelsets wie „Augenblicke der Freundschaft“, „Haus am Meer“, und „Alles Liebe, Geburtstagskind!“ durften nicht fehlen. Das Designerpapier habe ich zum einen selbst erstellt und zum anderen habe ich das Designerpapier „Neutralfarben“ verwendet.

Während der Gestaltung der einzelnen Boxen stieg meine Aufregung immer mehr und ich konnte den Tag der Feier kaum mehr abwarten. Das lag auch daran, dass ich im Zuge der Erarbeitung auch mein aller erstes YouTube Video drehen wollte. Und jaaaa, ich habe es getan.

Wieder eine ganze Menge Arbeit, die aber auch soooo viel Spaß macht! Und erst die Vorfreude auf das finale Video… Bist du neugierig geworden? Dann schaue dir das Video gleich an!

Okay, okay! Ich bin kein Video-Profi. Mein aller erstes Video hat ein paar Kinken drin, aber hey, wie soll man etwas lernen, wenn alle perfekt ist. Ich freue mich auf euer Feedback!!

Leider habe ich verpasst das Geschenk zu fotografieren als es eingepackt war. Das setze ich direkt mit auf meine Liste „Lessons learned“.

Last but not least nun aber noch eine kleine Fotostrecke von mir für euch. Ich hoffe, der Beitrag hat euch gefallen. Lasst gerne einen Kommentar da.

Eure

4 Kommentare

  • Dagmar

    Hallo
    Ich finde deine Box sehr schön
    Ich soll auch eine machen und bin am überlegen ob mir deine Plotterdatei helfen könnte, aber ich habe keinen Plotter. Kann ich trotzdem was mit deiner Datei anfangen ?
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Basteln und noch viele tolle Videos!
    Viele Grüße von Dagmar

    • cocolotta

      Liebe Dagmar,

      bitte entschuldige meine verspätete Rückmeldung.

      Mit der Plotterdatei selbst denke ich nicht. Ich könnte dir lediglich Vorlagen in den von dir gewünschten Größen senden. Dann könntest du diese ggf. ausdrucken und per Hand nachzeichnen. Vielleicht kommst du damit zurecht. Möchtest du das?

      Liebe Grüße
      Corinna

      • Kühn Sabine

        Hallo Corinna,
        Darf ich fragen ob ich auch die Vorlagen zu der Box haben könnte. Ich finde sie sehr toll, würde mich gern an der Box versuchen, für den Abschied einer lieben Kollegin indem Ruhestand.
        Ganz liebe Grüße

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.